Post thumbnail

Drei Spieler, drei Teams: Im Gegensatz zum Vorjahr sind die Top-Plätze, wenn es um die besten Spieler national geht, auf verschiedene Lineups verteilt.

Platz 3: Meriton ‚MALI‚ Ibrahimi (7,75%)

Platz drei in der Abstimmung für den besten Spieler aus der DACH-Region belegt MALI. Der Schweizer gewann im Mai den MVP-Titel für die 99Damage Liga Saison #11. Nach seinem Wechsel zu ad hoc gaming stieg er direkt in die erste Division auf und qualifizierte sich auf Anhieb erneut für die Offline-Finals.

Platz 2: Florian ‚syrsoN‚ Rische (9,15%)

syrsoN, der mit 9,15% aller Stimmen knapp vor MALI auf Platz zwei gelandet ist, kann auf ein positives Jahr zurückblicken. Mit Sprout nahm er immer wieder an internationalen Wettbewerben teil und wusste häufig zu überzeugen. Er ist ohne Zweifel einer der deutschen Spieler, auf die im kommenden Jahr geachtet werden muss – egal bei welchem Team.

Platz 1: Johannes ‚tabseN‚ Wodarz (37,32%)

tabseN hat seinen ersten Platz bei den 99Damage Awards verteidigt. Wenn es bei BIG gut lief, war es meistens der 24-Jährige, der großen Anteil daran hatte. Auch nach dem Abschied von Fatih ‚gob b‚ Dayik stoppte tabseN nicht. Internationale Größen wie mousesports, der FaZe Clan oder North bekamen in der ESL Pro League zu spüren, wozu der Deutsche in der Lage ist.


Quelle: 99dmg

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*